Stopp JEFTA – kein TTIP mit Japan!

Mit JEFTA, dem EU-Handelsabkommen mit Japan, drohen Konzernklagerechte und mehr Einfluss für Konzerne auf Gesetze – alles völlig intransparent verhandelt. Anfang Juli verkündeten beide Seiten eine vorläufige Einigung. Sie planen, das Abkommen bis Jahresende fertig zu verhandeln.

Das heißt: Noch können wir den TTIP-Zwilling stoppen! Fordern wir die Verantwortlichen in der Regierung auf, sich gegen JEFTA einzusetzen.

Ein gemeinsamer Appell von:

Logos

Partner: