SommerAkademie 2017

Für Demokratie kämpfen!

Wir wir die autoritäre Wende verhinder, Konzernmacht brechen und unsere Zukunft gestalten.

Die sechzehnte Attac SommerAkademie war ein voller Erfolg! Mehr als 250 TeilnehmerInnen nahmen in Ober-Grafendorf/NÖ von 12. bis 16. Juli 2017 an der größten Bildungsveranstaltung von Attac Österreich teil.
Das vielfältige Angebot an Workshops und Plenarveranstaltungen sowie das kulturelle und musikalische Abendprogramm zeichnete sich auch heuer wieder durch große Vielfalt und hohe Professionalität der Vortragenden und ReferentInnen aus. Wie in den letzten Jahren bewährt, gab es auch heuer wieder Live-Streams der Podiendiskussionen und umfangreiche Möglichkeiten zur Vernetzung und Projekteplanung.

In Ober-Grafendorf – TTIP und CETA -freie Gemeinde und Klimabündnis-Gemeinde – hatten wir vollste Unterstützung hinsichtlich der erforderlichen Infrastruktur und fanden auch inhaltlich-politisch einen aufbereiteten und interessierten Nährboden für die Attac SommerAkademie. Bürgermeister Rainer Handlfinger war nebst der Eröffnung auch mit einem Workshop und am Abschlusspodium vertreten.
Angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen stand die Demokratie im Zentrum der diesjährigen Attac Sommerakademie:

  • Wie kommt es zum Aufstieg autoritärer Politik? Warum sind transnationale Konzerne heute oft mächtiger als Staaten?
  • Was steckt hinter den Angriffen auf demokratische und soziale Grundrechte, Umwelt und freie, unabhängige Medien – und was können wir diesen Angriffen entgegensetzen?
  • Warum brauchen wir eine umfassende Demokratisierung aller Lebensbereiche und welche politischen Strategien dafür existieren bereits?
  • Welche Beispiele für demokratische Alternativen von unten gibt es schon und wie können wir uns politisch dafür engagieren?

Der Umzug mit SambAttac führte uns diesmal durch die naheliegende Landeshauptstadt von Niederösterreich, St. Pölten, wo wir ein lautstarkes Zeichen gegen jedwede autoritäre Politik als auch für umfassende Demokratisierung setzten.
Ein besonderer Abend gelang mit der Filmvorführung von „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf!“ bei dem auch die Regiesseurin für ein anschließendes Filmgespräch anwesend war.
Neben Wissenserwerb und -austausch war die Sommerakademie der passende Ort, um die Synergien der TeilnehmerInnen zu bündeln, Motivation zu sammeln und konkrete Folgeprojekte umzusetzen.

Fotos finden Sie hier

Videos finden Sie hier